Die 2. Jugend siegt in Kostheim – Die Erwachsenenmannschaften verlieren am Montag

2. Jugend

Einen klaren Sieg errang die 2. Jugendmannschaft in Ihrem Auswärtsspiel am Montag in Kostheim. Beide Doppel, sowie die Einzel von Nicolas, Sergio und Daniel gingen an den Tus. Leander verlor den ersten Satz, konnte sich aber sodann steigern, musste aber trotzdem die folgenden Sätze knapp mit 10:12 und 11:13 abgeben. Endstand: 6:1 für Tus Nordenstadt.

2. Damen

Im Spiel gegen Eschborn waren unsere 2. Damen chancenlos gegen die favorisierten Damen aus Eschborn. Lediglich Silke Herzog holte einen Satz.

3. Herren

Continue reading „Die 2. Jugend siegt in Kostheim – Die Erwachsenenmannschaften verlieren am Montag“

Schüler A ersatzgeschwächt 2:6 gegen Kostheim

Heute traten unsere Schüler A zu Hause gegen TV Kostheim an, während die 2. Jugend gleichzeitig in Kostheim spielten. Nach diversen Ausfällen half Daniel S in der 2. Jugend aus, während zwei Schüler B Spieler in der Schüler A Kreisliga die Mannschaft auffüllten.

Genau diese Schüler B Spieler waren an beiden Punkten zu unseren Gunsten beteiligt. Phillipp und Christoph harmonierten super im Doppel und erkämpften den ersten Punkt für den TuS. In einem spannenden 5. Satz glichen diese einen Rückstand aus und beendeten den Satz mit dem besten Ballwechsel des Spiels.

Den weiteren Punkt holte Paul der klar 3:0 gegen Fritzler gewann.

Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs – Tag 2

Am Tag 2 starteten heute morgen unsere jüngsten Spieler in der Schüler und Schülerinnen C Klasse.  Während die Mädels nur zu dritt in der Spielklasse um einen Platz für die Bezirkseinzelmeisterschaften antraten, war die Konkurrenz bei den Jungs deutlich größer. 24 Spieler aus ganz Wiesbaden kämpften um 7 Plätze für die Bezirkseinzelmeisterschaften in Königstein.

Zunächst ging es in der Gruppenphase in vier 6-er Gruppen jeder gegen jeden, wobei sich nur die beiden Gruppenbesten für die Endrunde qualifizierten. Da unsere Jungs alle noch nicht lange spielen war die Hoffnung auf einen Endrundenplatz zwar vorhanden, aber fest eingeplant doch eher weniger. Umso größer war die Freunde, als sich Philipp und Marvin mit nur einer Niederlage, sowie Christoph mit einem 3:2 Spielverhältnis direkt einen Endrundenplatz erkämpften. Eine absolute Top Leistung. Noch erfreulicher, dass sich Marvin und Philipp auch noch für die Bezirkseinzelmeisterschaften in Königstein qualifizierten.

 

Continue reading „Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs – Tag 2“

Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs – Erfolgreicher Tag 1

Am heutigen ersten Tag der Kreiseinzelmeisterschaften Wiesbaden nahmen in der Schüler B Konkurrenz 42 Kinder teil. Viele unserer B Schüler sammelten ihre ersten Turniererfahrungen.

Auch wenn es in den Gruppenspielen im Einzel nur bei Maurice bis in die Endrunde und hier zur Qualifikation für die Bezirkseinzelmeisterschaften reichte, so konnten doch alle für sich Erfolge in starken Zweikämpfen verbuchen.

Continue reading „Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs – Erfolgreicher Tag 1“

Schüler A gewinnt 6:3 gegen Biebrich, 2.Herren nur ein Punkt gegen Schierstein

 

Sieg der Schüler A Mannschaft

In der Schüler A Kreisliga überzeugte unsere Schüler A Mannschaft in einem kämpferischen Spiel gegen die Mannschaft vom TTC RW Biebrich.

Zunächst gewann unser Doppel Daniel S und Philipp L klar in 3 Sätzen gegen das Biebricher Doppel Katzung / Elke. Das zweite Doppel Nima / Daniel K hingegen konnte nichts gegen das zweite Biebricher Doppel Angelescu / Häfner ausrichten und verlor klar 0:3. Ebenso ausglichen ging es weiter bis zum 3:3. Nima überzeugte gegen Angelescu, Daniel S verlor im 5. Satz gegen Katzung, Philipp siegte gegen Häfner und Daniel verlor trotz deutlicher Leistungssteigerung gegen Elke.

In den letzten Einzeln entschieden die Tus Spieler das Spiel sodann für sich. Alle gewannen Ihr Einzel gegen die Biebricher Spieler. Endstand 6:3

 

Enttäuschung bei der 2. Herrenmannschaft:

Die zweite Herrenmannschaft legte stark los bis zum Stand von 7:3. Anschließend wollte es einfach nicht mehr laufen und Schierstein machte Punkt um Punkt bis zum Endstand von 8:8.

Zweite Herren – Zweites Spiel und zweiter Sieg / Schüler B spielt 2:5 gegen VfR Wiesbaden I

Zweite Herren:

Am Dienstagabend spielte die zweite Herren in Bierstadt. Es sollte ein Spiel auf Augenhöhe werden. In den Doppeln lief es noch nicht so rund. Nach einem 3:2 Sieg von Niclas und Oli kamen zwei Niederlagen von Kevin und Marcus (nach 2:0 Sätzen und einem Matchball im dritten) und von Sven und Till.

Das vordere Paarkreuz um Niclas Lösch und Oli Wirbs hielt sich schadlos und holte 4 Punkte für den TuS. In der Mitte konnte man auch überzeugen, Marcus Schubert konnte sein erstes Spiel nach 0:2 noch 3:2 gewinnen und hatte das zweite einigermaßen im Griff und gewann 3:1. Hinten lief es im ersten Durchlauf nicht so gut, Sven Vogel, sowie Till Eckhardt verloren ihre Spiele. In seinem zweiten Spiel konnte Sven überzeugen und machte mit seinem Sieg den 9:5-Endstand klar.

 

Schüler B:

Am Mittwoch spielte die Schüler B Mannschaft um Tim zu Hause gegen die starke 1. Schüler B Mannschaft aus VfR Wiesbaden. Tim überzeugte in seinem ersten Einzel gegen Emilia Baschab, welches er 3:1 gewann. Christoph und Marvin lieferten sich gegen Hattesen und Regelin spektakuläre Ballwechsel, die alleine allerdings nichts zum Sieg reichten. Besonders spannend machten es Philipp und Cyrill im Doppel gegen Hattesen und Regelin. Beide hatten aber nicht das Glück an Ihrer Seite und verloren den 5. Satz knapp. Im folgenden Einzel von Tim gegen Hattesen machte Tim den Eindruck, mit seinen Gedanken nicht bei der Sache zu sein, was die entscheidenen 2 Punkte in jedem Satz kostete und in einem 0:3 mündete. Im anschließenden Spiel von Marvin gegen Baschab steigerten sich beide Spieler von Satz zu Satz mit sehenswerten Duellen um jeden einzelnen Punkt. Am Ende  holte Marvin in einem starken und konzentrierten Spiel im 5. Satz einen weiteren Punkt für TuS Nordenstadt. Christoph begann zögerlich im ersten Satz was in einem 4:11 mündete. Ab dem 2. Satz spielte deutlich befreiter tolles Angriffstischtennis, musste sich aber im 5 Satz geschlagen geben. Damit gewann VfR Wiesbaden 5:2.

Nordenstadt 2 gegen Nordenstadt 3 – Herren Bezirksliga Süd 1

In der Herrenbezirksliga Süd 1 treten gleich zwei unserer Mannschaften an. Diese trafen im ersten Spiel auch direkt aufeinander, wobei beide Mannschaften mit einer Dame als Ersatz spielten, nachdem alle Mannschaften von der 2. bis zur 5. Herrenmannschaft ein Punktspiel bestritten.

Mit drei Neuzugängen legte die 3. Mannschaft vor allem im mittleren Paarkreuz ein starkes Spiel gegen die favorisierte 2. an den Tag. Nach einem Sieg von Oli und Niclas im vorderen Paarkreuz wurde es dort eng. Marcus Schubert konnte für die Zweite 2:0 spielen und Karvin Garbe mit 2:3 und 3:2 einen Punkt holen. Für die dritte Mannschaft spielte Till in der Mitte 1:1. Alex blieb glücklos.

Im hinteren Paarkreuz war es ausgeglichen. Sascha spielte 1:0 für die Zweite, Robin 1:0 für die dritte Mannschaft.

Der Endstand lautete somit 9:4 für die zweite Mannschaft.

1. Herren 3:9 gegen Preußen Frankfurt

Im ersten Spiel in der Herren Hessenliga zeigten unsere Spieler eine couragierte Leistung gegen favorisierte Frankfurter. Unser Neuzugang Rick Burkard hatte Pech im ersten Einzel, dass er 11:13 im fünften Satz verlor.

Rick Burkard

Der Rest der Mannschaft kam frisch aus der Vorbereitung und konnte trotz hoher Motivation noch nicht die volle Leistung abrufen. Durch den Abgang von Frank Stephan müssen sich die neuen Doppel erst noch etablieren. Unser altes dominantes Einser-Doppel wird in dieser Saison schwer zu ersetzen sein.

Continue reading „1. Herren 3:9 gegen Preußen Frankfurt“

Guter Auftakt der Mädchenliga mit unseren zwei B-Schülerinnen Teams

Am heutigen Samstag war es soweit: Auch der weibliche TT Nachwuchs startete in die Saison bei ihrem ersten Blockspieltag in Weilbach. Gleich drei Begegnungen standen für die sechs Mädels (und Maskottchen Flöckchen) auf dem Programm.

 

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen ging es mit dem vereinsinternen Duell los. Dieses konnte Nordenstadt 1 mit 4:1 für sich entscheiden, wobei Josephine und Lena ihre Gegnerinnen Marlène und Rika im Doppel ordentlich forderten und erst mit 9:11 im Entscheidungssatz unterlagen. Den Ehrenpunkt für Team 2 holte Alina L. Besonders für Rika und Lena war das interne Duell ein guter Einstieg, schließlich war es für beide das erste offizielle Punktspiel.

Daher ging es für Team 2 auch in den beiden folgenden Spielen gegen Niederhofheim und Igstadt 2 darum, Erfahrung zu sammeln und die große Aufregung abzulegen. Zwar konnten Josephine, Lena und Rika kein Spiel für sich entscheiden, aber in einzelnen Sätzen toll mithalten. Continue reading „Guter Auftakt der Mädchenliga mit unseren zwei B-Schülerinnen Teams“

Die 1. Jugend gewinnt ihr Auftaktspiel in der Bezirksoberliga

Heute morgen gewann die 1. Jugend 6:0 gegen die nur zu dritt angetretene Mannschaft aus Bad Homburg. Auch wenn das Ergebnis klar für den TuS Nordenstadt spricht, so waren die einzelnen Spiele doch ziemlich spannend. Bereits im Doppel und ebenso im nachfolgenden Einzel hatte Benni K große Anlaufschwierigkeiten mit dem sicheren, auf Block- und Konter basierenden Spiels der Bad Homburger Jugendlichen. Besonders im Einzel brauchte Benni K etwas Zeit, um mit einem ungewohnten, ständigen Rückhandspiel mit den ungewöhnlichen Schlagtechniken seines Gegners zurecht zu kommen. All zu oft suchte er deshalb eine schnelle Entscheidung in einem Ballwechsel und vergab den Punkt. Im weiteren Verlauf steigerte er sich deutlich und holte einen weiteren Punkt für die Mannschaft. Hendrik musste ebenfalls in jedem Satz kämpfen, konnte aber durch ein sicheres Angriffsspiel überzeugen und gewann klar in 3:0 Sätzen. Benni B kam leider aufgrund der unvollständigen Bad Homburger Mannschaft nicht zum Einsatz.

Maurice brauchte ebenfalls etwas Zeit um in sein Spiel zu finden. Ihm gebührt in jedem Falle der Fairness Preis dieses Punktspiels. Es zeugt von großer Sportlichkeit beim Stand von 11:11 den Schiedsrichter bei einem „Stop“ aufgrund eines störenden Balles zu seinen Ungunsten zu korrigieren und den Punkt dem Gegner zuzusprechen.  Entsprechend ging dieser Satz an seinen Gegner. Aber auch Maurice steigerte sich von Ballwechsel zu Ballwechsel und holte den 6. Siegpunkt in 3:1 Sätzen. Glückwunsch an die Mannschaft zum gewonnen Auftaktspiel.

Schüler C nach hartem Kampf erfolgreich – Die zweite Jugend verliert gegen Naurod

Ein hart umkämpfter 4:3 Sieg gelang der Schüler C Mannschaft bei VfR Wiesbaden 3.

 

Zunächst unterlagen Nelio und Joel klar in drei Sätzen den starken Spielern König und Osterhold, bevor Jona in seinem ersten Punktspiel gegen Mora den ersten Punkt für TuS Nordenstadt erringen konnte. Im folgenden Einzel musste sich Joel trotz starkem Spiels gegen König geschlagen geben. Nelio startete im zweiten Einzel stark mit 11:4 gegen Mora und gab den folgenden zweiten Satz 7:11 an den VfR Spieler ab.So ging es hin und her bis Nelio im 5. Satz seine Konzentration zusammennahm und das Spiel für sich entschied.  Continue reading „Schüler C nach hartem Kampf erfolgreich – Die zweite Jugend verliert gegen Naurod“

Viola McKearney verteidigt Ihren Titel als Kreiseinzelmeisterin Wiesbaden in der offenen Damen Konkurrenz

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Damen in Wiesbaden Biebrich konnte Viola McKearney Ihren Titel als Kreiseinzelmeisterin der Damen im Einzel verteidigen. Außerdem belegte Sie zusammen mit Marion Eschbaumer im Doppel den zweiten Platz.

Marion Eschbaumer erreichte im Einzel den 5. Platz. Ebenfalls dabei Iwona Schnell und Silke Herzog.

Auswärtssieg der Schüler A gegen VfR Wiesbaden

Die Schüler A Mannschaft des TuS Nordenstadt überzeugt mit einem starken 6:3 Sieg gegen die Mannschaft von VfR Wiesbaden.

Nach einem Sieg beider Doppel erhöhten Nima und Daniel S gegen die Brüder Quinten auf 4:0 Punkte. Im anschließenden hinteren Paarkreuz musste sich Jack gegen Didierjean geschlagen geben. Ebenso verlor Philipp den 5. Satz gegen Michtenthaler. Der 5. Punkt zum 5:2 gelang sodann Nima mit einem starken Angriffspiel, bevor Daniel trotz guten Spiels Daniel Quinten vom VfR zum Sieg gratulieren musste. Sodann lag es an Philipp den Siegpunkt gegen Diedierjean zu holen. Nachdem ihm ein Punktgewinn mit einem Notschlag mit dem Rücken zum Tisch gelang, konnte ihn nichts mehr bis zum 6. Siegpunkt stoppen.

Ein überzeugender Auftakt einer starken Schüler A Mannschaft!

Saisonstart beim Nachwuchs – Sieg der Schüler B

Heute eröffneten unsere Kreisligamannschaften aus der Jugend und der Schüler B die diesjährige Saison. Trotz hoher Motivation, insbesondere von Nicolas an seinem heutigen Geburtstag, musste die 2. Jugend sich der stark spielenden Mannschaft aus Igstadt mit 3:6 geschlagen geben. Nicolas und Michelle konnten jeweils einen Sieg im Einzel verbuchen, während Sergio und Leander sich den Igstadter Spielern geschlagen geben mussten.

 

Deutlich  erfolgreicher war der Schüler B Nachwuchs. Nicht nur Tim, der bereits in der letzten Saison Spielerfahrung sammeln konnte, entschied seine beiden Einzelspiele gegen stark spielende Biebricher für sich, sondern auch Paul gewann die ersten beiden Punktspiele seines Lebens klar mit jeweils 3:0 Sätzen.

Philipp startete in seinem ersten Punktspiel im 1. Satz nervös und geriet deutlich in Rückstand, bevor er sich immer weiter an seinen Gegner Lars van der Byl herankämpfte und den Satz mit 11:9 noch für sich entschied. Gegen seine Kombination aus Abwehr und Angriff fand sein Gegner in den weiteren Sätzen kein Rezept und er gewann sein erstes Punktspiel mit 3:0. Im zweiten Einzel spielte Philipp ein starkes Spiel gegen Anton Katzung, musste diesem aber zum Sieg gratulieren.

Im Doppel traten Christoph und Marvin an, die in den ersten beiden Sätzen noch gut gegen die Biebricher Spieler mithalten konnten und sich spannende und sehenswerte Ballwechsel lieferten. Den letzten und dritten Satz entschieden die Biebricher Spieler aber deutlich für sich.

Damit gewann unsere Schüler B Mannschaft ihr erstes Punktspiel mit 5:2.

Gratulation an unsere Schüler B Mannschaft und an Nicolas, der an seinem Geburtstag heute für seine Mannschaft ein Punktspiel bestritt.

 

 

 

Wir richten die Kreiseinzelmeisterschaften am 15.09 / 16.09 aus

Wie bereits am Sommerfest angekündigt, findet am 15./16.09.2018 die Kreismeisterschaft Nachwuchs bei uns in der Halle statt. Dies ist das größte Tischtennis-Turnier in Wiesbaden mit rund 150 Teilnehmern an zwei Tagen. Hierfür brauchen wir Hilfe von unseren Vereinsmitgliedern. Sei es durch Kuchen- und Essenspenden, Thekendienst etc. Der Nachwuchs wird ebenfalls als Helfer zum Coaching, Hilfe bei der Turnierleitung eingebunden. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Turnier und viel Spaß für alle.

 

 

Sommerfest 2018

Am letzten Samstag feierte die Nachwuchsabteilung bei angenehm warmen, aber nicht zu heißen Temperaturen Ihr Sommerfest in der Sportlerklause auf dem Sportplatz in Nordenstadt. Etwas 50 Kinder, Eltern und Verwandte folgten der Einladung um gemeinsam einen tollen Nachmittag bei gegrillten Würsten und Trinken zu verbringen. Für die Kinder gab es Fußball, Tischtennis am Mini- und Miditisch und eine große Wasserpistolenschlacht.
Alle Teilnehmer, ob Kinder oder Eltern, hatten ihren Spaß auch einmal abseitig vom Tischtennis Zeit miteinander zu verbringen.

Bezirkszwischen- und Endrangliste der Schüler A und B

In dieser Saison konnte der TuS Nordenstadt erstmals wieder zwei Spieler zu den Bezirkszwischen- und Endranglisten entsenden, da sie sich bei der Bezirksvorrangliste für die nächste Stufe qualifiziert hatten. Hendrik Herzog und Maurice Schiefer schafften diese Hürde und durften sich nun mit den besten Spielern des Bezirks um die Platzierungen messen. Sowohl für Hendrik als auch für Maurice gab es zunächst eine Zwischenrangliste zu überwinden, um die Qualifikation zur Endrangliste, bei der die endgültigen Platzierungen und die Qualifikation zur Hessenrangliste ausgespielt wurden.

Am Samstag bei den A-Schülern begann Hendrik in einer Gruppe von fünf Spielern und musste zu Beginn direkt feststellen, dass sich das Niveau im Vergleich zur Vorrangliste deutlich gesteigert hatte. Die ersten beiden Spiele gingen mit jeweils 1:3 verloren, was auch der Tatsache geschuldet war, dass Hendrik noch nicht ganz im Turnier angekommen war. In den folgenden zwei Einzeln steigerte Hendrik sich jedoch deutlich und glich sein Spielkonto mit zwei Siegen aus, was ihm ein Spielverhältnis von 2:2 brachte. Da der an Position zwei gesetzte Spieler der Gruppe einen schlechten Tag erwischte und mehr Spiele als erwartet verlor, verhalf dies Hendrik zu Platz drei in der Gruppe und damit zur Qualifikation zum folgenden Sonntag und der damit verbundenen Endrangliste. Ein zu diesem Zeitpunkt schon großer Erfolg für das Nordenstadter Talent. Die Reise sollte an dieser Stelle jedoch noch nicht zu Ende sein.

Continue reading „Bezirkszwischen- und Endrangliste der Schüler A und B“