Home / News
Damen
Herren
Jugend
Schüler
Neuzugänge
Events/Feiern
Sommerfeste
Archiv Saison 16-17
Archiv Saison 15-16
Damen
Herren
1. Herren HL
Berichte RR
Berichte VR
Spieler VR
Vorbericht
2. Herren BZOL
Berichte RR
Berichte VR
3. Herren BZKL
Berichte RR
Berichte VR
4. Herren KL
Berichte RR
Berichte VR
Spieler VR
5. Herren 2.KK
Berichte VR
Berichte RR
Spieler VR
Jugend
Schüler
Unser Onlineshop
Trainerteam
Presse
Turniere/Allg. 2018
Turniere/Allg. 2017
Turniere/Allg. 2016
Fotoalben / Videos
TTR-Hunter
Offizielles
Links
Mitgliedschaft
Trainingszeiten
Newsletter Nordenst.
Unsere Sponsoren
Werbepartner
Vorstand / Kontakt
Impressum
Administration Login
Disclaimer

 

 

Berichte Vorrunde der 2. Herren-Mannschaft

Saison 2015 / 2016 - Bezirksoberliga

 


11.12.2015: TSG 1888 Eddersheim – TuS Nordenstadt 2 - 1:9

Am Freitag war die „Zweite“ von Nordenstadt zu Gast bei TSG Eddersheim. Daniel Attenhofer/Frank Hiebsch gewannen das Auftaktdoppel gegen Egert/Goldbach  mit 3:1. Thomas Klose/Frank Seubert siegten in einer spannenden Partie gegen Celikkal/El Weshahy mit 3:2. Marcus Pund/Mathias Friese gewannen gegen Laible/Yim mit 3:2. Im vorderen Paarkreuz siegte Frank Hiebsch mit 3:1 gegen Celikkal. Frank Seubert musste sich Laible in einer sehenswerten Partie mit 2:3 geschlagen geben. Dies sollte dann auch der letzte Punkt für die Gastgeber gewesen sein. Marcus Pund setzte sich gegen Egert mit 3:0 durch. Thomas Klose ließ El Weshahy keine Chance und siegte mit 3:0. Daniel Attenhofer siegte ebenfalls sicher mit 3:0 gegen Goldbach. Mathias Friese machte dann den Sack zu gegen Yim mit 3:0. Somit konnte Nordenstadt den zweiten Tabellenplatz festigen.



05.12.2015: TuS Nordenstadt 2 – TuS Kriftel V - 9:0

Am Samstag hatte die „Zweite“ von Nordenstadt die Mannschaft aus Kriftel V zu Gast. Daniel Attenhofer/Frank Hiebsch gewannen das Auftaktdoppel gegen Brunnhölzel/P. Gossel knapp mit 3:2. Mathias Friese/Frank Seubert gewannen in einem super Spiel gegen das Spitzendoppel der Gäste Diefenbach/Gaganpreet mit 3:2. Marcus Pund/Holger Paulus siegten gegen das Doppel Kittel/M. Gossel sicher  mit 3:0. Im vorderen Paarkreuz gewann Frank Hiebsch mit 3:0 gegen Brunnhölzel und Frank Seubert siegte gegen Diefenbach mit 3:1. Marcus Pund sorgte für den 6. Punkt für Nordenstadt. Er besiegte P. Gossel mit 3:1. Mathias Friese musste sich enorm strecken gegen das junge Talent Gaganpreet und siegte verdient mit 3:0. Holger Paulus siegte im Anschluss ungefährdet gegen M. Gossel und Daniel Attenhofer lies Kittel beim 3:0 kein Chance. Damit ging die einseitige Partie mit 9:0 an Nordenstadt.



04.12.2015: TuS Nordenstadt 2 – TG 1899 Oberjosbach - 9:3

An diesem Freitag hatte die „Zweite“ von Nordenstadt die TG Oberjosbach zu Gast. Daniel Attenhofer/Frank Hiebsch gewann das Auftaktdoppel gegen Tellez/Kretschmar mit 3:1. Thomas Klose/Frank Seubert gewannen in einem super Spiel gegen das Spitzendoppel der Gäste Eberhard/Tahiri mit 3:1. Marcus Pund/Holger Paulus siegten ebenfalls gegen das  Doppel Rübenstahl/Schlögl in einer umkämpften Partie mit 3:2. Im vorderen Paarkreuz verlor Frank Hiebsch mit 1:3 gegen Eberhard und Frank Seubert verlor deutlich mit 0:3 gegen Tahiri. Thomas Klose setze seine super Leistung aus dem Doppel fort und bezwang Rübenstahl mit 3:1. Marcus Pund musste sich dann mit 0:3 Tellez geschlagen geben. Holger Paulus punktete sicher gegen den Ersatzmann Kretschmar mit 3:1. Daniel Attenhofer sorgte mit einem klaren 3:0 gegen Schlögl zur 6:3 Führung für Nordenstadt. Frank Hiebsch siegte dann 3:0 gegen Tahiri und Frank Seubert konnte Eberhard mit 3:1 schlagen. Thomas Klose setzte dann den Schlusspunkt gegen Tellez mit 3:1. Dies war ein super Spiel von uns und war in dieser Höhe nicht zu erwarten.



27.11.2015: FT Schierstein-TuS Nordenstadt 2 - 3:9

Am Freitag, 27.11.2015 war die „Zweite“ des TuS zu Gast beim FT Schierstein. Die Gastgeber kamen sehr gut in die Partie und gewannen zunächst zwei Doppel. Daniel Attenhofer/Frank Hiebsch verloren 2:3 nach 2:0 Führung gegen das Spitzendoppel Brodowy/Thiele. Thomas Klose/Frank Seubert verloren ebenfalls ihr Doppel gegen Müller/Sundermann mit 2:3. Danach siegten Marcus Pund/Holger Paulus gegen das Gastgeber Doppel Simon/Schumacher mit 3:0. Im vorderen Paarkreuz siegten Frank Hiebsch mit 3:1 gegen Müller und Frank Seubert konnte sich knapp gegen Thiele mit 3:2 durchsetzen. Thomas Klose verlor sein Einzel gegen Brodowy mit 0:3.Marcus Pund setzte sich mit 3:1 gegen Sundermann durch, ebenso wie Daniel Attenhofer gegen Simon mit 3:1. Holger Paulus gewann gegen Schumacher mit 3:1. Nordenstadt führte zu diesem Zeitpunkt schon mit 6:3. Danach folgten zwei Siege im vorderen Paarkreuz. Frank Seubert punktete sicher mit 3:0 gegen Müller und Frank Hiebsch gelang ein 3:2 gegen Thiele. Thomas Klose machte den Sack zu und sicherte Nordenstadt den Sieg gegen Sundermann mit 3:1.



16.10.2015: TTC Rot-Weiß-Biebrich-TuS Nordenstadt 2 - 1:9

In diesem Saisonspiel war die „Zweite“ des TuS zu Gast bei TTC Rot-Weiß Biebrich. Die Gäste waren stark ersatzgeschwächt und konnten somit nicht viel Widerstand leisten. Zunächst gewann der TuS Nordenstadt alle drei Doppel. Daniel Attenhofer/Frank Hiebsch siegten 3:0 gegen Schulz/Diehl, Thomas Klose/Holger Paulus siegten ebenfalls 3:1 gegen Bouhmara/Gross. Danach siegten ebenfalls Dominik Attenhofer/Mathias Friese gegen das Gastgeber Doppel Sadarian/Dederding mit 3:1. Im vorderen Paarkreuz siegte Frank Hiebsch in einer sehenswerten Partie gegen Gross mit 3:1 und Thomas Klose setzte sich ebenfalls 3:1 gegen Bouhmara durch. Damit stand es bereits 5:0 für Nordenstadt. Im mittleren Paarkreuz verlor Mathias Friese dann verletzt gegen Schulz mit 2:3. Dominik Attenhofer gewann relativ sicher gegen Sadarian mit 3:0. Das hintere Paarkreuz machte der einseitigen Partie ein Ende. Holger Paulus gewann gegen Diehl mit 3:1 und Daniel Attenhofer siegte dann in einer ungewöhnlichen Begegnung gegen Sarah Dederding mit 3:0, die normalerweise in der Damen Verbandsliga spielt. Nordenstadt gewinnt somit die Partie mit 9:1. Der TuS bleibt somit auf „Kurs“ und versucht weiterhin den Anschluss an den VfR zu halten.



13.11.2015: VfR Wiesbaden - TuS Nordenstadt 2 - 9:4

Am Freitag, 13.11.2015 stand das Spitzenspiel der Bezirksoberliga zwischen dem VfR Wiesbaden und Nordenstadt 2 an. Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an. Nordenstadt konnte leider am Anfang nur ein Doppel gewinnen Thomas Klose/Frank Seubert siegten glatt gegen Kui/Ulbricht mit 3:0. Die beiden anderen Doppel gewann der VfR. Frank Hiebsch/Holger Paulus verloren nach einer engen Partie mit 2:3 gegen Tauber/Schulz und Dominik Attenhofer/ Mathias Friese verloren ebenfalls mit 2:3 gegen Dietrich/Seel. Im Anschluss verlor Frank Seubert 0:3 gegen Schulz und Frank Hiebsch siegte 3:1 gegen Kui im vorderen Paarkreuz. In der Mitte sorgten Thomas Klose 3:0 gegen Dietrich und Dominik Attenhofer 3:0 gegen Tauber für die 4:3 Führung für Nordenstadt. Danach kam der Gastgeber immer stärker in die Partie. Holger Paulus verlor recht deutlich mit 0:3 gegen Ulbricht und Matze Friese verlor ebenfalls sein Einzel gegen Seel mit 1:3. Im vorderen Paarkreuz unterlag Frank Seubert Kui mit 1:3 und Frank Hiebsch verlor sein Einzel mit 2:3 knapp gegen Schulz. Thomas Klose verlor im Anschluss 0:3 gegen Tauber und Dominik Attenhofer verlor sein Einzel gegen Dietrich mit 1:3. Damit war die Niederlage für Nordenstadt mit 4:9 besiegelt. Wir müssen nun versuchen die restlichen Spiele zu gewinnen, um den 2. Tabellenplatz zu sichern.



09.11.2015: SG Anspach - TuS Nordenstadt 2 – 7:9

An diesem Samstag stand eine besondere Partie für die „Zweite“ von Nordenstadt an. Als Gegner wartete die SG Anspach als Titelaspirant auf uns. Zunächst gewann der TuS Nordenstadt zwei wichtige Doppel. Nur das Spitzendoppel Frank Seubert/Thomas Klose verloren 0:3 gegen Schuler/Jünger, Frank Hiebsch/Daniel Attenhofer siegten spektakulär mit 3:1 gegen Felder/Lerch. Danach siegten ebenfalls Dominik Attenhofer/Mathias Friese gegen das Gastgeberdoppel Henrici/Schade mit 3:0. Im vorderen Paarkreuz siegte Frank Hiebsch gegen Henrici mit 3:1. Frank Seubert verlor danach glatt gegen den stark spielenden Defensivkünstler Schuler mit 0:3. Damit stand es 3:2 für Nordenstadt. Im mittleren Paarkreuz verlor Thomas Klose gegen Lerch in einem super Spiel knapp mit 2:3. Dominik Attenhofer verlor dann ebenfalls gegen den Routinier Felder mit 1:3. Mathias Friese bewies mal wieder seine Stärke und gewann sicher gegen Gross mit 3:0 und ließ seinem Gegner keine Chance. Daniel Attenhofer verlor dann chancenlos gegen Schade mit 0:3.Damit führten die Gastgeber aus Anspach mit 5:3. Im letzten Durchgang konnten wir im vorderen Paarkreuz beide Einzel gewinnen und glichen damit auf 5:5 aus. Frank Hiebsch unterstrich dabei seine gute Tagesform und ließ Schuler beim 3:0 wenig Chancen. Frank Seubert gewann dann auch sein zweites Einzel gegen Henrici mit 3:0. Thomas Klose verlor danach deutlich gegen Felder mit 0:3 und Dominik Attenhofer gewann dann gegen Lerch in einem absoluten Spitzenspiel mit 3:1. Mathias Friese musste sich mit 2:3 Schade geschlagen geben. Daniel Attenhofer gewann knapp mit 3:2 gegen Gross und erzielte somit den Punkt zum 8:7 für Nordenstadt. Im Abschlussdoppel siegten Klose/Seubert gegen Felder/Lerch mit 3:0. zum 9:7 Erfolg für Nordenstadt. Es war ein super Spiel von beiden Mannschaften mit dem besseren Ende für Nordenstadt.



16.10.2015 TV Igstadt-TuS Nordenstadt 2 – 0:9

In diesem Saisonspiel war die „Zweite“ des TuS beim TV Igstadt zu Gast. Die Igstadter waren stark ersatzgeschwächt und konnten somit nicht viel Widerstand leisten. Zunächst gewann der TuS Nordenstadt alle drei Doppel. Frank Seubert/Thomas Klose siegten 3:1 gegen Mätz/Perger, Frank Hiebsch/Holger Paulus siegten ebenfalls ungefährdet 3:1 gegen Kreidel/Neiter. Danach siegten ebenfalls Daniel Attenhofer/Mathias Friese gegen das Gastgeberdoppel Uhlenberg/Bauer mit 3:0. Im vorderen Paarkreuz siegte Frank Hiebsch in einer engen und sehenswerten Partie gegen den stark aufspielenden Perger mit 3:2. Frank Seubert setzte sich ebenfalls 3:1 gegen Kreidel durch, was an diesem Tag die beste Partie war. Damit stand es bereits 5:0 für Nordenstadt. Im mittleren Paarkreuz überzeugte Thomas Klose gegen Neiter mit 3:0. Mathias Friese siegte nach harten Kampf gegen den „Altmeister“ Mätz mit 3:1. Das hintere Paarkreuz machte dann der einseitigen Partie ein Ende. Holger Paulus gewann sicher gegen Bauer mit 3:0 und ließ seinem Gegner keine Chance. Daniel Attenhofer siegte dann ebenfalls ungefährdet gegen Uhlenberg mit 3:0 und somit war die Partie für Nordenstadt mit 9:0 gewonnen. Der TuS bleibt somit auf „Kurs“ und freut sich auf die nächsten beiden Spiele gegen den Tabellenersten VFR und -zweiten Anspach.



10.10.2015: TuS Nordenstadt II - VfR Wiesbaden 2 – 9:2

Im dritten Saisonspiel hatte die „Zweite“ des TuS die zweite Mannschaft von VFR Wiesbaden zu Gast. Die Tabellensituation der Gäste ließ uns auf ein leichtes Spiel hoffen, und so kam es dann auch. Zunächst verlor zwar unser Doppel Frank Hiebsch/Daniel Attenhofer gegen das Gastduo Hahne/Pauly deutlich mit 0:3, aber danach sicherten Thomas Klose/Frank Seubert mit einem Sieg gegen das Spitzendoppel Chabok/Marterer den Ausgleich mit 3:0. Holger Paulus/Dominik Attenhofer brachten dann die Führung und gewannen ebenfalls das dritte Doppel gegen Fabbri/Koßmann mit 3:1. Im vorderen Paarkreuz siegte Frank Hiebsch in einer engen und sehenswerten Partie gegen den stark aufspielenden Hahne mit 3:1. Frank Seubert setzte sich 3:1 gegen Marterer durch und erhöhte auf 4:1 für Nordenstadt. Im mittleren Paarkreuz überzeugte Thomas Klose gegen Chabok mit 3:1. Dominik Attenhofer gelang ein ungefährdeter Erfolg gegen Pauly mit 3:1. Diese zwei Siege brachten dann den 6:1 Zwischenstand aus Sicht des Gastgebers. Im hinteren Paarkreuz punktete im ersten Durchgang Holger Paulus gegen Koßmann glatt mit 3:0. Danach vergab Daniel Attenhofer eine 2:0 Satzführung gegen Fabbri und verlor sein Einzel mit 2:3. Im Anschluss machten Frank Hiebsch 3:0 gegen Marterer und Frank Seubert 3:1 gegen Hahne alles klar. Endstand war dann ein verdientes 9:2 für TuS Nordenstadt. Der zweite Tabellenplatz ist damit vorläufig erreicht. Der TuS bleibt somit auf „Kurs“ und freut sich auf die nächsten Spiele.



04.10.2015 SV Erbach-TuS Nordenstadt II - 2:9

Im zweiten Saisonspiel musste die „Zweite“ des TuS gegen den SV Erbach antreten. Dieses Spiel sollte der erste richtige Test für die neu formierte Mannschaft sein, da Erbach aus der Verbandsliga abgestiegen war und somit als schwerer Gegner galt. Zu Beginn gingen gleich alle Doppel an die Gäste aus Nordenstadt. Holger Paulus/Frank Hiebsch siegten gegen das Doppel  Abdessemed/Heinen mit 3:1 und Thomas Klose/Frank Seubert gewannen gegen das Spitzendoppel Galonja/Papas mit 3:1. Mathias Friese/Marcus Pund gewannen ebenfalls das Doppel für die Gäste gegen Jarzina/von Hoeßle mit 3:1. Im vorderen Paarkreuz siegte Frank Hiebsch sicher mit 3:1 gegen Papas. Frank Seubert setzte sich 3:1 gegen Abdessemed durch und erhöhte auf 5:0 für die Gäste aus Nordenstadt. Im mittleren Paarkreuz verlor Thomas Klose äußerst unglücklich gegen Jarzina mit 1:3. Marcus Pund verlor gegen Golonia chancenlos 0:3. Das hintere Paarkreuz punktete dagegen im ersten Durchgang gleich zweimal: Holger Paulus gewann gegen von Hoeßle glatt mit 3:0. Ebenfalls 3:0 siegte Mathias Friese gegen die Nummer Sechs von Erbach Heinen, wodurch der TuS Nordenstadt mit 7:2 in Führung ging. Im Anschluss machten Frank Hiebsch 3:1 gegen Abdessemd und Frank Seubert 3:1 gegen Pappas den Sack zu. Die Partie endete nach 3 Stunden und vielen schönen Spielen 9:2 für Nordenstadt, die sich damit auf den dritten Tabellenplatz schieben konnten Fazit: Eine sehr starke Mannschaftsleistung, da ein vermeintlich schwerer Gegner sicher besiegt werden konnte. Nun heißt es weiter fleißig trainieren und alle Chancen nutzen.



26.09.2015: TuS Nordenstadt II - TuS Breithardt - 9:6

 

 

An diesem Samstag hatten wir unser erstes Saisonspiel gegen die TuS Breithardt. Wir wussten schon vorher, dass es ein schweres Spiel geben würde. Wir waren aber guter Dinge, dass wir dieses Spiel für uns entscheiden können. Wir gewannen gleich zu Beginn zwei Doppel. Attenhofer/Hiebsch siegten gegen das stark aufspielende Doppel der Gäste  S. Petri/L. Thiele knapp mit 3:2. Klose/Seubert siegten gegen das Spitzendoppel  Reschke/Bodenheimer mit 3:1. Paulus/Pund unterlagen dem Doppel M.Petri/J.Petri mit 1:3. Im vorderen Paarkreuz siegte Hiebsch 3:1 gegen Bodenheimer nach vielen sehenswerten Ballwechseln. Frank Seubert setzte sich absolut souverän gegen S. Petri durch und ließ ihm keine Chance (3:0). Im mittleren Paarkreuz verlor Klose äußerst unglücklich gegen M.Petri nach 2:0 und 10:7 Führung in Satz drei dann im fünften Satz mit 2:3. Marcus Pund verlor gegen den Veteran Reschke in einer spannenden Partie mit 1:3. Das hintere Paarkreuz punktete im ersten Durchgang zweimal. Paulus gewann sicher gegen J.Petri mit 3:0. Ebenfalls 3:0 siegte Attenhofer gegen die Nummer fünf der Gäste Thiele. Im Anschluss verlor Hiebsch im Spitzeneinzel gegen S. Petri mit 0:3 und Frank Seubert unterstrich seine Überlegenheit gegen Bodenheimer zu einem weiteren 3:0 Erfolg. Danach folgten zwei weitere Niederlagen von Klose gegen einen starken Reschke mit 0:3 (dreimal in der Verlängerung) und Pund 1:3 gegen M.Petri, der auch sehr gut gespielt hat. Am Ende siegte das hintere Paarkreuz Paulus gegen L-Thiele ungefährdet mit 3:1 und Attenhofer bezwang J. Petri nach einem 1:2 Rückstand sicher mit 3:2 zum verdienten 9:6 Endstand für den TuS Nordenstadt II. Fazit: Für das erste Spiel der neuen Runde war das eine sehr ordentliche Mannschaftsleistung. Wir können uns alle noch steigern und freuen uns auf die nächsten Aufgaben.

Tus Nordenstadt  | service@tt-nordenstadt.de