Home / News
Damen
Herren
Jugend
Schüler
Neuzugänge
Events/Feiern
Sommerfeste
Archiv Saison 16-17
Archiv Saison 15-16
Damen
Herren
1. Herren HL
Berichte RR
Berichte VR
Spieler VR
Vorbericht
2. Herren BZOL
Berichte RR
Berichte VR
3. Herren BZKL
Berichte RR
Berichte VR
4. Herren KL
Berichte RR
Berichte VR
Spieler VR
5. Herren 2.KK
Berichte VR
Berichte RR
Spieler VR
Jugend
Schüler
Unser Onlineshop
Trainerteam
Presse
Turniere/Allg. 2018
Turniere/Allg. 2017
Turniere/Allg. 2016
Fotoalben / Videos
TTR-Hunter
Offizielles
Links
Mitgliedschaft
Trainingszeiten
Newsletter Nordenst.
Unsere Sponsoren
Werbepartner
Vorstand / Kontakt
Impressum
Administration Login
Disclaimer

 
 

Berichte Rückrunde der 5. Herren-Mannschaft

Saison 2015 / 2016 -2. Kreisklasse

 

18.04.2016: TuS Nordenstadt V – TuS Dotzheim IV – 7:1

Am 18.04.2016 stand für die fünfte Herren das letzte Spiel dieser Saison gegen Dotzheim IV auf dem Programm. In den Doppeln lieferten sich Schmitt/Klein ein spannendes Spiel mit ihren Gegnern, dass die Nordenstadter knapp im Entscheidungssatz gewinnen konnten. Das zweite Doppel mit Rösner/Grundstein konnte sein Spiel dagegen klar mit 3:0 gewinnen. Im vorderen Paarkreuz zeigte Sebastian Rösner eine ordentliche Leistung und gewann klar mit 3:1, während sich Jonas Schmitt trotz einiger guter Bälle mit 1:3 geschlagen geben musste. Hinten hatte David Klein wenig Mühe mit seinem Gegner, sodass er souverän mit 3:0 gewinnen konnte. Auch Carina Grundstein lieferte wie bei ihren Einsätzen zuvor eine starke Vorstellung ab und konnte nach einem engen Spiel als verdiente Siegerin von der Platte gehen. In der zweiten Einzelrunde konnte Rösner zum ersten Mal in dieser Rückrunde auch sein zweites Einzel mit 3:1 für sich entscheiden. Den Schlusspunkt in dieser relativ einseitigen Partie steuerte Schmitt bei, der sein Einzel klar mit 3:0 gewinnen konnte. Dadurch konnte Nordenstadt den ersten, spielerisch errungenen Sieg dieser Saison feiern, der aber keine Auswirkung auf die Tabelle hat. Somit steht Nordenstadt V nach einer sehr durchwachsenen Saison als Absteiger in der 2: Kreisklasse fest und wird voraussichtlich nächste Saison in der 3.Kreisklasse wieder um den Aufstieg kämpfen.



11.04.2016: TuS Nordenstadt V – TV Bierstadt IV – 5:7

Nach rund einem Monat Spielpause war am 11.04.2016 der Tabellenführer aus Bierstadt zu Gast in Nordenstadt. Während das Doppel Schmitt/Schmidt einen knappen, aber verdienten 3:1 Sieg feiern konnte, mussten sich Rösner/Grundstein trotz einiger guter Bälle mit 1:3 geschlagen geben. Im vorderen Paarkreuz konnte Sebastian Rösner seinem Gegner zu keinem Zeitpunkt wirklich gefährlich werden, sodass dieses Spiel mit 0:3 an Bierstadt ging. Ähnlich lief es auch bei Jonas Schmitt, der seinem Gegner mehr Paroli bieten konnte, sich jedoch letztlich ebenfalls mit 1:3 geschlagen geben musste. Hinten zeigte Carina Grundstein eine starke Leistung und konnte daher souverän mit 3:0 als Siegerin von der Platte gehen. Auch Dieter Schmidt zeigte in seinem Einzel eine gute Leistung, musste jedoch die Überlegenheit seines Gegners anerkennen und verlor mit 0:3. In der zweiten Einzelrunde konnte Rösner seine Leistung aus dem ersten Spiel steigern, indem er Bierstadts Nr.1 in den Entscheidungssatz zwingen konnte, welchen er jedoch knapp mit 6:11 verlor. Schmitt hingegen konnte auch im zweiten Spiel seinen Gegner nie gefährden, sodass auch dieses Einzel mit 0:3 an Bierstadt ging. Für einen weiteren Punkt sorgte Grundstein, die in einem engen Spiel am Ende verdient mit 3:1 triumphieren konnte. Auch Schmidt zeigte in seinem zweiten Einzel, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört und gewann das Spiel knapp mit 11:9 im fünften Satz. In den Schlussdoppeln konnten Rösner/Grundstein nach toller Aufholjagd einen 0:2 Satzrückstand in einen 3:2 Sieg verwandeln, während Schmitt/Schmidt ihr Doppel deutlich mit 0:3 verloren. Somit stand nach knapp zwei Stunden Spielzeit die knappe 5:7 Niederlage fest, wobei jedoch auch ein Unentschieden beim ungeschlagenen Tabellenführer durchaus möglich gewesen wäre. Das letzte Spiel dieser Saison findet am 18:04.2016 zuhause gegen Dotzheim IV statt.



14.03.2016: TuS Nordenstadt V – TV Erbenheim II – 0:7

Am 14.03.2016 empfing die fünfte Herren den Gast aus Erbenheim zum Punktspiel. Nach den Doppeln stand es bereits 0:2, da sowohl Schmitt/Schnell als auch Rösner/Jung ihre Spiele klar mit 0:3 verloren. Im vorderen Paarkreuz mussten Sebastian Rösner und Jonas Schmitt ihren Gegnern zu zwei klaren 3:1 Siegen gratulieren. Auch hinten konnte Nordenstadt keine Punkte erringen. So verloren sowohl Marcel Jung als auch Iwona Schnell deutlich mit 0:3. Für den Schlusspunkt in diesem einseitigen Spiel sorgte Rösner, der auch sein zweites Einzel mit 1:3 verlor. Somit stand nach knapp einer Stunde die 0:7 Niederlage fest. Das nächste Spiel findet am 11.04.2016 zuhause gegen Bierstadt IV statt.



29.02.2016: TuS Nordenstadt V – TuS Dotzheim III – 4:7

Am 29.02.2016 stand das nächste Heimspiel für Nordenstadt V gegen Dotzheim III auf dem Programm. Nach den Doppeln lag man bereits mit 0:2 hinten, da sowohl Rösner/Jung mit 2:3 als auch Schmitt/Klein mit 1:3 ihre Spiele verloren. Im vorderen Paarkreuz konnte Sebastian Rösner seine Leistung nie wirklich abrufen und verlor klar mit 0:3. Besser machte es Jonas Schmitt, der seinen Gegner ebenso deutlich mit 3:0 besiegen konnte. Hinten zeigte David Klein eine souveräne Leistung, durch die er glatt in drei Sätzen gewinnen konnte. Auch Marcel Jung zeigte eine kämpferische Leistung, musste jedoch letztlich seinem Gegner zu einem 3:1 Sieg gratulieren. In der zweiten Einzelrunde musste Rösner nach einer zwischenzeitlichen 2:0 Satzführung noch einmal zittern, konnte am Ende aber äußerst knapp mit 3:2 gewinnen. In einem hart umkämpften Spiel musste sich Schmitt letztlich knapp mit 1:3 geschlagen geben. Klein hingegen zeigte auch im zweiten Einzel eine starke Leistung und gewann klar mit 3:1. Leider verlor Jung sein Spiel trotz einigen guten Bällen mit 1:3. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzten Schmitt/Klein, die ihr Doppel im Entscheidungssatz mit 12:14 verloren. Dadurch stand am Ende eine weitere 4:7 Niederlage fest. Das nächste Spiel findet am 14.03.2016 zuhause gegen Erbenheim II statt.



24.02.2016: TSV Auringen – TuS Nordenstadt V – 7:3

Am 24.02.2016 war man zu Gast in Auringen, wo für die fünfte Herren das einzige Auswärtsspiel dieser Rückrunde auf dem Programm stand. In den Doppeln mussten sowohl Rösner/Grundstein, die sich in einem engen Spiel am Ende äußerst knapp mit 11:13 im Entscheidungssatz geschlagen geben mussten, als auch Schmitt/Schnell, die ebenfalls relativ knapp mit 1:3 verloren, ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Vorne zeigte Jonas Schmitt eine gute Leistung, musste sich am Ende jedoch mit 1:3 geschlagen geben. Besser hingegen machte es Sebastian Rösner, der sich in einer spannenden Partie letztlich mit 12:10 im Entscheidungssatz durchsetzen konnte. Im hinteren Paarkreuz zeigte Iwona Schnell, die zum ersten Mal in einer Herrenmannschaft spielte, einige gute Bälle, musste sich aber klar mit 0:3 geschlagen geben. Carina Grundstein hingegen konnte nach einem umkämpften Spiel mit 3:2 als Siegerin von der Platte gehen. In der zweiten Einzelrunde konnte Rösner seinen Gegner trotz guter Leistung nicht gefährden und verlor mit 1:3. Auch Schmitt musste nach einem packenden Match, in dem zwei Sätze erst weit in der Verlängerung endeten, seinem Gegner zu einem knappen 3:2 Sieg gratulieren. Grundstein konnte durch eine starke Leistung auch ihr zweites Einzel knapp für sich entscheiden, während Schnell trotz einer guten Vorstellung klar mit 0:3 verlor. Dadurch stand nach rund zweieinhalb Stunden die nächste Niederlage fest. Das nächste Spiel findet bereits am 29.02.2016 zuhause gegen Dotzheim III statt.



15.02.2016: TuS Nordenstadt V – TV Kostheim II – 4:7

Nach rund einem Monat Spielpause stand für die fünfte Herren das Kellerduell gegen Kostheim auf dem Programm. Nach den Doppeln stand es 1:1, da Rösner/Klein nach einem spannenden Spiel knapp mit 3:2 gewinnen konnten, während Schmitt/Schmidt ihr Spiel mit 1:3 verloren. Im vorderen Paarkreuz zeigte Sebastian Rösner eine gute Leistung und gewann klar mit 3:1, während Jonas Schmitt seinem Gegner zu einem recht deutlichen 3:0 Sieg gratulieren musste. Hinten konnte sich David Klein in einem engen Spiel mit 14:12 im fünften Satz durchsetzen. Nordenstadts Nummer vier, Dieter Schmidt, konnte seine Leistung in diesem Spiel nicht abrufen und verlor mit 0:3. In der zweiten Einzelrunde zeigte Rösner nach einem 0:2 Satzrückstand eine tolle Aufholjagd, verlor aber den Entscheidungssatz knapp mit 9:11. Besser hingegen machte es Schmitt, der seinen Gegner mit 3:0 schlagen konnte. In seinem zweiten Einzel konnte Klein nicht an seine Leistung aus dem ersten Spiel anknüpfen und verlor deutlich mit 0:3. Ebenso erging es Schmidt, der allerdings jeden Satz knapp mit 9:11 verlor. Nachdem das Doppel Schmitt/Schmidt auch im zweiten Spiel ihren Gegnern zum Sieg gratulieren musste, stand die 4:7 Niederlage von Nordenstadt V fest. Dadurch befindet man sich aktuell am Tabellenende. Das nächste Spiel findet am 24.02.2016 auswärts in Auringen statt.



18.01.2016: TuS Nordenstadt VI – TuS Eintracht Wiesbaden III – 2:7

Am 18.01.2016 empfing Nordenstadt V den Gegner von der Eintracht zum Heimspiel in der Taunushalle. Während in den Doppeln Klein/Jung eine deutliche 0.3 Niederlage hinnehmen mussten, konnten sich Bahlke/Rösner knapp, aber verdient mit 3:1 durchsetzen. Vorne konnte Andreas Bahlke nicht seine gewohnte Leistung abrufen und verlor somit klar mit 0:3. Auch Sebastian Rösner konnte seinen Gegner nie wirklich gefährden und ging mit einer 1:3 Niederlage von der Platte. Im hinteren Paarkreuz zeigte David Klein eine beeindruckende Aufholjagd, durch die er einen 0:2 Satzrückstand noch in einen 3:2 Sieg umwandeln konnte. Marcel Jung musste trotz einiger guter Bälle die Überlegenheit seines Gegners anerkennen und verlor klar mit 0:3. In der zweiten Einzelrunde musste Bahlke nach einem engen Spiel seinem Gegner zu einem deutlichen 3:1 Sieg gratulieren. Auch Rösner, der mit seinem Gegenspieler überhaupt nicht zurechtkam, verlor klar mit 0:3. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzte Klein, der sein zweites Einzel ebenfalls klar mit 0:3 verlor. Das nächste Spiel findet am 15.02.2016 zuhause gegen die zweite Mannschaft von Kostheim statt.



11.01.2016: TuS Nordenstadt V – 1. SC Kohlheck – 1:7

Am 11.01.2016 begann für die fünfte Herren die Rückrunde mit einem Heimspiel gegen Kohlheck. Nach den Doppeln stand es bereits 0:2, da sowohl Klein/Jung als auch Bahlke/Rösner ihre Spiele klar mit 0:3 verloren. Im vorderen Paarkreuz konnte Andreas Bahlke nicht an die Leistung aus der Vorrunde anknüpfen und verlor deutlich mit 0:3. Genauso erging es Sebastian Rösner, der sein Spiel ebenfalls klar verlor. Hinten zeigte David Klein eine gute Leistung und gewann souverän mit 3:1. Marcel Jung konnte seinen Gegner zu keiner Zeit gefährden und verlor mit 0:3. In der zweiten Einzelrunde musste Bahlke seinem Gegner zu einem weiteren Sieg gratulieren. Da auch Rösner sein Spiel nicht gewinnen konnte, stand nach knapp einer Stunde die haushohe 1:7 Niederlage fest. Weiter geht es für Nordenstadt V bereits nächsten Montag mit dem Heimspiel gegen Eintracht Wiesbaden III.

Tus Nordenstadt  | service@tt-nordenstadt.de